72. Süddeutsche Meisterschaften mit Vereinsrekorden

72. Süddeutsche Meisterschaften mit Vereinsrekorden

Eine Woche nach den Deutschen Meisterschaften reisten Trainer Patrick Brenner und Marcus von Bergen mit sechs Neptun-Schwimmern in die zweitgrößte Stadt Oberbayerns. Bei diesen Meisterschaften im Sportbad Ingolstadt standen 14 Einzel- und drei Staffelstarts auf dem Programm. 983 Athleten aus über 160 Vereinen kämpften um Bestzeiten und Medaillen.

Die Anreise war geprägt von Vorfreude und etwas Nervosität, da für einige Sportler dies die ersten Meisterschaften auf süddeutscher Ebene waren. „Erfreulicherweise mussten wir uns dieses Jahr nicht, wie im letzten Jahr, aufteilen und konnten somit gemeinsam als Team zu den Süddeutschen Meisterschaften fahren“, merkte Brenner an. Im Vorjahr waren die Jahrgänge auf verschiedene Austragungsorte aufgeteilt worden.

Liza Farkas schwamm über die 50m Brust zu einer neuen persönlichen Bestzeit und belegte in ihrem Jahrgang den 13. Platz sowie den 38. Platz in ganz Deutschland. Lilly Kopani erreichte über die 50m Freistil den 11. Platz und über die 50m Rücken den 10. Platz. In ihrer Paradedisziplin 50m Rücken zählt sie damit zu den besten ihres Jahrgangs in Deutschland und qualifizierte sich für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin. Auch Jara Killer freute sich über eine neue Bestzeit bei ihren 100m Freistil. Janett Schell konnte bei ihren vier Starts über die 50m Schmetterling einen Finaleinzug erzielen und schwamm mit neuer Saisonbestzeit knapp an den Medaillen vorbei auf den 5. Platz. Robin Rau startete ebenfalls viermal und erzielte über die 100m Freistil eine neue persönliche Saisonbestzeit.

In den Staffelwettbewerben zeigte das Neptun-Team noch einmal alles und stellte zwei neue Vereinsrekorde auf! Robin Rau, Janett Schell, Robin Lehmann und Lilly Kopani schwammen über die 4x100m Freistil zu einem neuen Vereinsrekord in 3:57,61 Minuten und belegten den 6. Platz in Süddeutschland. Über die 4x100m Freistil weiblich stellten Janett und Lilly gemeinsam mit Jara Killer und Liza Farkas mit 4:18,74 Minuten ebenfalls einen neuen Vereinsrekord auf. Auch bei der 4x100m Lagenstaffel, bei der Robin Rau, Robin Lehmann, Janett Schell und Lilly Kopani an den Start gingen, herrschte eine grandiose Stimmung in Ingolstadt.

Der SK Neptun Leimen gratuliert seinen Schwimmern und Trainern zu den Erfolgen und wünscht ihnen bei den weiteren Wettkämpfen in dieser Saison viel Erfolg! Herzlichen Dank an die mitgereiste Kampfrichterin Heike Rau, die über mehrere Wettkampftage im Einsatz war.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.